Unsicher

Manchmal fühlst du dich klein, unsichtbar und unwohl. Dann fällt dir vielleicht ein, was du nicht aussagen wolltest, dass dich Menschen ab und zu verletzt haben, ungerecht behandelt haben. Du wolltest das nicht aussagen, weil du dich dafür geschämt hast. Manchmal fällt dir ein, dass Menschen ab und zu unlogisch handeln, dadurch deine Welt unsicher wurde, und du dich darauf einstellen musstest, dass nichts fest ist, nichts so ist, wie es aussieht, nichts zuverlässig ist, alles hinkt. Manchmal.

Aber wenn du das so aussagst, für dich, dann geht es schon wieder. Wenn du das so aussagst, dann mischt sich zwar ein wenig Selbstmitleid hinein, doch fällt dir vielleicht auch ein, dass du von Menschen auch Gutes bekommen hast. Das war auch nicht immer verdient.

Ist das nicht unmenschlich die Absurdität der Welt abzuwehren, wie Festungen gegen das wechselhafte Wetter zu bauen?

schatten.JPG

Advertisements

7 Kommentare zu „Unsicher“

  1. Hallo buntegespinste,
    ein sehr ansprechender Beitrag von Dir, der das Leben unter der Haut offenbart. Das gefällt mir gut! Denn wir leben mehr oder weniger alle in täglicher Unsicherheit, je nachdem geben wir diese Tatsache mal mehr mal weniger zu. Offen und ehrlich – wenigstens sich selbst gegenüber.
    Liebe Grüße vom Paul

    Gefällt 1 Person

      1. Lieber Paul, alles gut :)! wenn ich gewusst hätte, dass Du meine Antwort nur heute liest, hätte ich über eine längere Antwort nachgedacht. Denn ich denke auch, dass dieses Gefühl der Unsicherheit jeder Mensch kennt. Aussagen tut gut. Wenn ich mich noch dazu beim Selbstmitleid erwische, dann lache ich (über mich), und dann fühle ich mich gleich viel besser. Liebe Grüße, Veronika

        Gefällt 1 Person

      2. Liebe Veronika,
        danke für Deine offenen Worte. Vielleicht wäre auch unsere Welt offener und ein gutes Stück weit „humaner“ und emphatischer, wenn viele Menschen diese Einstellung teilten.
        Liebe Grüße vom Paul bis zum nächsten Smalltalk 👍

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s