In Pilze gehen

„Geh in den nächstgelegenen Wald, versuche für einen Moment deine Alltagssorgen zu vergessen, während du den Wald kennenlernst, und er dich. Versuche seinen Rhythmus zu finden. Lasse den Wald zu einem Teil von dir werden. Wenn es dir gelingt, hast du die nötige Ruhe gefunden, und dein Puls sinkt. Du befindest dich im Sammlermodus.“ S. 159.

Das empfiehlt uns Long Litt Woon, malaysische-norvegische Anthropologin, und ich glaube, ihre Weisheit ist zeitlos.

Das Buch „Mein Weg durch die Wälder“ ist kein Roman, sondern ein Sachbuch über Pilzsammeln mit einem autobiographischen roten Faden. Es bring uns dazu, die Pilze, und eigentlich den Wald, mit anderen Augen zu sehen.

Die Autorin entdeckte sich das In-Pilze-gehen nach dem Tod ihres Ehemannes. Es half ihr den Schicksalsschlag und die Trauer zu überwinden. Spaziergänge, neue Bekanntschaften linderten den Schmerz des Verlustes; die geheimnisvolle Welt der Pilze bevölkerte die Leere, die der geliebte Mensch hinterlassen hatte.

Was für Freude dies Hobby bereitet, erzählt uns Long Litt Woon. Und sie überreicht uns auch viel Wissenswertes über Pilzarten, essbaren, giftigen und halluzinogenen. Über Menschen, und ihre Gewohnheiten und die Umgang mit einander und mit Pilzen. Zum Schluss offenbart sie sogar Zubereitungsweisen einiger besonderen Pilzgerichte.

Was macht Pilze so interessant? Ihr Duft, ihr Geschmack, ihre geheimen Kräfte. Und viel mehr.

„Trotz unermüdlicher Versuche ist es nach wie vor nicht gelungen, die begehrtesten Speisepilze zu züchten. Sie zeigen, dass der Mensch nicht alles beherrschen kann in unserer durchorganisierten Welt. Sie haben etwas Willkürliches, Unbezähmbares an sich.“ S. 19.

Long Litt Woon: Mein Weg durch die Wälder. Was mich Pilze über das Leben lehrten. Aus dem Norwegischen von Ursel Allenstein, btb Verlag, 2019 [2017]

Ich danke dem Verlag für das Leseexemplar.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s