Das Abenteuer des Lebens

„Ein untadeliger Mann“ ist ein feinfühliger Roman, der beherzt – einen unverschleierten Blick auf die Geschichte des 20. Jahrhunderts werfend – die Frage stellt, was im Leben wirklich wichtig ist. Wie auch beim „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg“ von Jonas Jonasson oder „Herbst“ von Ali Smith, ist die Hauptperson ein alter Mann. Old Filth, eine Legende als renommierter Kronanwalt in Hong Kong, wurde als Raj-Weise in Malaysia geboren, studierte nach dem 2. Weltkrieg in Oxford, ging in Ruhestand in Dorset. Er bewegt sich zwar fremd in der gegenwärtigen Welt, doch kommt erstaunlich gut klar. Nun schwebt er immer mehr in seinen Erinnerungen.

Die Erzählung wechselt zwischen Zeitebenen, Eddie wird uns als alter Mann und als kleines Kind zugleich vorgestellt. Die Welt, die über ihn urteilt, ist gesichtslos. Entscheidend ist deshalb nur seine Perspektive und sein Urteil über sein Leben. Ich kann nicht anders als ihn in mein Herz zu schließen, ob untadelig oder nicht, ob von Schicksal geschlagen oder nicht. Das Buch zu lesen ist eine große Freude, obwohl es viel mehr Trübsal als Glück erzählt – mit einer ironischen und hoffnungsvollen Leichtigkeit, die man von Jane Austen kennt. Jane Gardam fabuliert sehr spannend: Sie interessiert sich fast nur für das Geheimnisvolle. Was gewöhnlich anmutet, bleibt unerzählt. Je mehr wir von ihm erfahren, macht uns das Leben (dieses alten Mannes) desto neugieriger für mehr. Dementsprechend ist das Buch der erste Teil einer Trilogie.

Jane Gardam: Ein untadeliger Mann. Aus dem Englischen von Isabel Bogdan, dtv 2017, Hanser 2015 [2004]

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. hanneweb sagt:

    Liest sich sehr interessant und lesenswert!
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt 1 Person

    1. Veronika sagt:

      Ist es auch, lieben Dank! Veronika

      Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Veronika Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s