Das Wunder

„Jetzt kann uns nur noch ein Wunder helfen.“ – sagte die Frau zu ihrer Freundin. Sie saßen auf der Straßenbahn mir gegenüber und unterhielten sich leise, während ich mich in mein Buch zu vertiefen versuchte. Als sie das Wort „Wunder“ aussprach, dachte ich an das Wunder der Geburt. Man brauche gewiss Träume, denke ich mir,…

Der augenblickliche Sieg der Erziehung

Die Teenagerin zu Hause backt einen Kuchen, statt sich in ihr Handy zu vergessen. Ich freue mich, sie in der Küche sehen zu können. Sie hat eine Frisur, dass man ihr Gesicht nicht sehen kann, da sage ich: „Ich wollte dich eigentlich ein wenig bemuttern, aber ich fand kein Haarband.“ Darauf geht sie sofort Haarband…

Der Freude-Zeit-Bezug

Wir alle versuchen Freude an dem Leben zu finden. Auf diese Freude wirft auch diejenige Angst einen Schatten, dass wir nicht rechtzeitig erreichen können, was das Leben von uns fordert. Denn das Leben hat seine Zeit. Für Männer ist es vielleicht nicht so früh wahr. Für eine Frau aber spätestens am Ende ihrer 20-er, als…