Erwachsenwerden

Didi Drobna: Als die Kirche den Fluss überquerte, Piper Verlag 2018 ISBN 978-3-492-05920-6 Die Autorin wurde 1988 in Bratislava geboren, lebt seit 1991 in Wien. „Als die Kirche den Fluss überquerte“ erschien am 1. August und ist ihr zweiter Roman. Der Ich-Erzähler der Geschichte ist Daniel, ein junger Mann. Zu Beginn des Romans ist er…

Kinder von Daraa

Rafik Schami: Sami und der Wunsch nach Freiheit, Beltz & Gelberg 2017 Mein Sohn erhielt zu seinem 12. Geburtstag von mir das Buch „Sami und der Wunsch nach Freiheit“ von Rafik Schami∗. Mich sprach das Cover sofort an. Ich wollte einerseits, dass er deutschsprachige Literatur liest, ich wusste andererseits, dass er gerne Geschichten aus anderen,…

Prinzipien

Martin Suter: Der letzte Weynfeldt. Diogenes Verlag, 2008. Umschlagillustration: Félix Vallotton: „Femme nue devant une salamandre“ 1900. Der Roman ist mir wichtig. Wahrscheinlich wegen der Kunst-Thematik. Aber auch, weil er eine anspruchsvolle Unterhaltungslektüre ist, die einen nie bedrückt, sondern in schlechten Zeiten sogar erheitern kann. Und bestimmt auch wegen seines Protagonisten, des letzten Weynfeldt. „Der…

Komische Schule

Heinrich Spoerl: Die Feuerzangenbowle, Piper Taschenbuch, 2011 Die Zentralfigur des heiteren Romans, ein berühmter junger (fiktiver) Schriftsteller, Hans Pfeiffer, gerät unter bestimmten, mit der Wirkung der Feuerzangenbowle zusammenhängenden Umständen in die Schulbank. „Er hat nun Muße, seinen dicht vor ihm stehenden Lehrherrn aus der Froschperspektive des sitzenden Schülers näher zu inspizieren. Ganz dicht vor seiner…

Begegnungen, die verbinden

Milena Michiko Flašar: Ich nannte ihn Krawatte (btb Verlag) Wenn ich meine Eindrücke über das Buch kurz zusammenfassen will: Es ist aus unheimlich schönen Sätzen zusammengesetzt, die zwar über Traurigkeit, Schmerz und schicksalhaftes Dasein in einer grauenhaften Welt erzählen, tun das aber mit einer innigen und liebevollen Stimme. Ein Buch lebt in seinen Sätzen. „Ich…