Ja, der Schnee auf dem Kilimandscharo

Hemingway gilt als einer der herausragendsten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, und gerade in seinen Erzählungen soll sich seine Erzählkunst herauskristallisieren. In seinen ausgewählten Storys in diesem Band fokussiert er zunächst eine Momentaufnahme. Darin schildert er dann ganze Lebensgeschichten, existenzielle Dramen, in denen Blut vergossen, Gefahren überstanden, Ängste und Schicksalschläge besiegt oder eingesteckt, Geld, Ansehen und…

Ein Gewebe fürs Lesen

Roland Barthes schreibt im Essay Die Lust am Text (S.94.): „Text heißt Gewebe; aber während man dies Gewebe bisher immer als Produkt, einen fertigen Schleier aufgefasst hat, hinter dem sich, mehr oder weniger verborgen, der Sinn (die Wahrheit) aufhält, betonen wir jetzt bei dem Gewebe die generative Vorstellung, dass der Text durch ein ständiges Flechten…